Aktivitäten

Hier Informieren wir unsere Mitglieder über Aktivitäten unseres Vereins. Viele Male im Jahr kommen die Mitglieder zusammen, um an den Gewässern Pflegemaßnahmen durchzuführen, gemeinsam zu Angeln oder Erfahrungen auszutauschen, oder sich in Versammungen zu informieren.

2017

 Königsangeln 2017

Unser Königsangeln 2017 fand am Sonntag, den 10.09.2017 statt. Mildes Wetter und recht niedrige Wasserstände boten gute Bedingungen. Insgesamt konnten 16 Fänger 78 kg Fische auf die Schuppen legen, darunter einige grosse Karpfen, aber auch eine Barbe und einen kleinen Waller. König wurde unser Kamerad Tobias Fiereck mit einem gewaltigen, über 30 Pfündigen Karpfen. Petri Heil und Glückwunsch allen Fängern! Ein Bericht über das Köngsangeln findet sich hier.

 

Monatsversammlung Oktober 2017

 

Unsere Monatsversammlung hielten wir am 19.10.2017 in unseren Vereinsräumen in der Hütte ab. Inhalte waren Berichte über die abgehaltenen Vereinsangeln sowie die Jugendveranstaltungen. Anschliessend fand eine rege Diskussion zu verschiedenen Themen der Vereinspolitik statt.

 

 Forellenangeln der Vereinsjugend 2017

Am 15.10.2017 fuhr die Jugendgruppe mit sehr guter Beteiligung zum Forellenangeln nach Reken in die Anlage Quellental. Die Kinder und die Betreuer fingen eine Menge guter Regenbogenforellen. Es war ein sonniger Herbstmorgen mit Superstimmung. Für den Erfolg wurden die Kinder sogar noch mit Gerätegeschenken aus Spenden der Vereinsmitglieder bedacht. Ein sehr gelungener Ausflug für alle Beteiligten!

 

 

 

 

2016


Am Sonntag, den 17.04.2016 fand unser erstes Gemeinschaftsangeln statt. Mit ruppigen vier Grad am Morgen und kaltem Nordwestwind war es in diesem Frühjahrsangeln kälter als bei so manchem Raubfischangeln im November.Die Fänge waren überraschend gut, ein kurzer Bericht der Veranstaltung befindet sich hier.

Am 22. 05.2016 fand eine Veranstaltung für unsere Vereinsjugend statt, betreut durch unseren Jugendwart Georg Anhoff: Titel des Tages war: "Wie erkunde ich ein Fliessgewässer". Viele Jugendliche, zum teil mit ihren Eltern nahmen an der veranstaltung teil und wurden Sachkundig an mehrer Gewässser des vereins, so die Bever und die ems herangeführt. Mit Polarisationsbrillen konnten Fische beobachtet werden. Einigen Fotos der Veranstaltung sind hier.

Am Sonntag, den 12. 06. 2016 fand an allen Vereinsgewässern unser zweites Gemeinschaftsangeln statt. Es wurden viele gute Brassen und Rotaugen und auch zwei Schleien zur Waage gebracht. Ein kurzer Bericht der veranstaltung findet sich hier.

Am Sonntag, dem 11.09.2016 fand das traditionelle Königsangeln unseres Vereins statt. König sollte derjenige Vereinskamerad werden, der den schwersten Fisch zur Waage brachte. Um 6:00 Uhr morgens saßen viele Vereinskameraden auf akribisch vorbereiteten Angelstellen und warfen gespannt ihre Ruten aus.Ein Bericht mit Fotos befindet sich hier.

 2015

Am Samstag, den 21.02.2015 fand ein großangelgeter Arbeitseinsatz auf unserem Hüttengelände statt. Es wurde eine neue Entwässerung für das Carport-Vordach angelegt und die Eichenbänke nach der Errichtung des Hochwasserschutzwalls vor dem Carport wiederaufgestellt und gleich mit neuen Fundamenten versehen. Es nahmen über 20 Mitglieder am Arbeitseinsatz teil, es herrschte eine tolle Stimmung. Ein Bericht findet sich hier.

Am Samstag, den 11.04.2015 wurde im Rahmen eines Arbeitseinsatzes ein neuer Schwimmsteg für den Bootsanleger des Josefsees eingeschwommen. Ein Bericht findet sich hier.

Am Sonntag, den 26. April 2015 fand ab 6:00 Uhr das erste Gemeinschaftsangeln des Jahres an allen Vereinsgewässern statt. Traditionell wurden die Fischarten Rotauge, Brassen und Schleie beangelt. Die schwersten Fische der jeweiligen Fänger wurden sachgerecht getötet zur Waage mitgebracht werden und dienten der Ermittlung der Bestandsentwicklung. Treffpunkt für alle Mitglieder ist ab 12:00 an der Hütte. Mittagessen wurde gereicht. Es waren sehr gute Brassenfänge zu verzeichnen.

 

Am Sonntag dem 13.09.2015 fand das alljährliche Königsangeln an unseren Gewässern statt.

Nachdem das Wetter zum Ende der vorangegangen Woche noch recht stabil geblieben war, hatte es am Vortag geregnet und das Wasser präsentierte sich leicht getrübt unter einem überwiegend bewölkten Himmel. Die seit Juni sommerlichen Wassertemperaturen von über 17°C hatten sich zu Beginn des Monats erstmals merklich abgekühlt, sodass bei angenehmer Lufttemperatur und lediglich vereinzelten Regentropfen ein gemeinschaftliches Angeln zu guten Bedingungen durchgeführt werden konnte. König sollte derjenige werden, der den schwersten Einzelfisch sachgerecht getötet zur Waage bringt.

Gegen Mittag konnten dann trotz der Kommunalwahl viele Mitglieder samt Familien und Kindern am Vereinsheim begrüßt werden. Dort war wie immer durch die tatkräftiger Hilfe von freiwilligen Helfern bestens für das leibliche Wohl aller Besucher und durch eine Hüpfburg und Spielzeuge für die Unterhaltung der Kinder gesorgt. Beim anschließenden Wiegen der Fische zeigte sich, dass in diesem Jahr außergewöhnlich viele schöne Fische gefangen werden konnten. Hauptsächlich wurden von den zufriedenen Fängern Brassen und Karpfen zur Waage gebracht. Besonders freuen konnte sich unser diesjähriger König Franz Josef Schründer, der nach 55jähriger Vereinsmitgliedschaft zum ersten Mal die Königskette anlegen durfte. Bis zuletzt war die Spannung beim Wiegen groß, da sehr viele große Karpfen zur Waage gebracht wurden, doch letztlich zeigte sich, dass der 13,6kg schwere Flusskarpfen zur Königswürde reichte. In der Jugendgruppe brachte Kai Halsband einen Karpfen mit 4350 g als schwersten gefangenen Fisch zur Waage. Die Fische wurden noch vor Ort zerlegt und filetiert und unter vielen Interessenten verteilt.

Nach dem Wiegen und der Ehrung durch unseren 1.Vorsitzenden klang das wirklich gelungene Königsangeln 2015 in gemütlicher Runde vor dem Vereinsheim aus. Ein Bildbericht des Königsangelns ist hier.

  der Königsfisch 2015 für Franz-Josef Schründer: Karpfen 13200 g aus der Ems

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 27. April 2014 fand ab 6:00 Uhr das erste Gemeinschaftsangeln des Jahres an allen Vereinsgewässern statt. Traditionell wurden die Fischarten Rotauge, Brassen und Schleie beangelt. Die schwersten Fische der jeweiligen Fänger wurden sachgerecht getötet zur Waage mitgebracht werden und dienten der Ermittlung der Bestandsentwicklung. Treffpunkt für alle Mitglieder ist ab 12:00 an der Hütte. Mittagessen wurde gereicht.
Es waren sehr gute Brassenfänge zu verzeichnen. Ein detaillierter Bericht der Veranstaltung findet sich hier.


Am Sonntag, den 15. Juni 2014 wird unser zweites Gemeinschaftsangeln stattfinden!

Gemeinschaftliche Arbeit zur Pflege unserer Gewässer

2013


Am Samstag, den 4. Mai 2013
um 7.45 Uhr treffen wir uns zur Gemeinschaftsarbeit / Arbeitsdienst.
Treffpunkt: Anglerheim. Es werden Gewässerpflegemaßnahmen durchgeführt. Arbeitskleidung nicht vergessen!

 

Am Sonntag, den 5. Mai 2013 findet ab 6:00 Uhr das erste Gemeinschaftsangeln des Jahres an allen Vereinsgewässern statt. Traditionell werden die Fischarten Rotauge, Brassen und Schleie beangelt. Die schwersten Fische der jeweiligen Fänger dürfen sachgerecht getötet zur Waage mitgebracht werden und dienen der Ermittlung der Bestandsentwicklung. Treffpunkt für alle Mitglieder ist ab 12:00 an der Hütte. Mittagessen wird gereicht.

Der Organisationswart sucht für diese Veranstaltung noch Helfer! Bitte melden unter 0251/9742266

oder per E-Mail: sebastian.baeumer@sav-muenster.de

Ein Bericht der Veranstaltung ist hier einsehbar.




Am Dienstag, der 14. Mai, 20.00 Uhr findet eine Monatsversammlung im Haus Münsterland statt.

Thema: Ein Vortrag: „Welsangeln in heimischen Gewässern“ von Manuel Langkau

 



Am Sonntag, den 16. Mai 2013 findet ab 6:00 Uhr das zweite Gemeinschaftsangeln des Jahres an allen Vereinsgewässern statt.  Treffpunkt für alle Mitglieder ist ab 12:00 an der Hütte. Es wird gegrillt!

Der Organisationswart sucht für diese Veranstaltung noch Helfer! Bitte melden unter 0251/9742266

oder per E-Mail: sebastian.baeumer@sav-muenster.de

 

Ein Bericht der Veranstaltung ist hier einsehbar.



Am Dienstag, den 18. Mai 2013 wird morgens an der Fischtreppe der Havichhorster Mühle eine Reusenanlage für die Durchführung von Fischzählungen zur Funktionsüberprüfung der Anlage installiert. Nachfolgend werden die Fischzählungen von Vereinsmitgliedern des SAV für die Dauer von einem Jahr durchgeführt. Der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe begleitet diese Zählung wissenschaftlich und wird sie auch auswerten.

Ein Bericht über den Reuseneinbau findet sich hier.


Am Sonntag, den 8. September 2013 fand unser traditionells Königsangeln statt. König wurde derjenige, der den schwersten Einzelfisch zur Waage brachte. Tatsächlich herrschte nach einer Schönwetterphase bereits in der Nacht ein fürchterliches Wetter mit Starkregen und Windböen und einer erheblichen Abkühlung von 15°C. Trotzdem fanden sich nach dem Ende des Angelns recht viele Mitglieder zum gemeinsamen Mittagessen an der Hütte ein. Das Wetter besserte sich, sodass im Freien gegessen werden konnte. Bereits bei den Gesprächen stellte sich heraus, das außergewöhnliche Fänge gemacht wurden. Bei Wiegen der Fische kamen zwanzig Fänger zur Waage, die grösstenteils starke Karpfen überlistet hatten. Insgesamt kamen 125 kg Fisch zur Waage. Die Königswürde konnte sich mit einem Karpfen von 12,3 kg Dennis Vallentin erangeln, bei den Jugendlichen war Tim Döllinger mit einem Karpfen von 7,5 kg erfolgreich.

Am Sonntag, den 10. November fand unser jährliches Raubfischangeln statt.
Sieger wurde derjenige, der die höchste Gewichts-Punktzahl der zu beangelnden Fischarten (Hecht, Zander, Barsch und Döbel) aufweisen konnte. Die Fische wurden dazu sachgerecht getötet zur Waage gebracht. Besonders in diesem Jahr war die außerordentlich gute Beteiligung und der spektakuläre Fang eines Wallers von über 17 Pfund von unserem Vereinskameraden Jürgen Tilbeck. Die höchste Punktzahl an Zielfischen konnte erneut Dennis Vallentin vorweisen.
Ein Bericht des Raubfischangelns 2013 ist hier einsehbar.

Am Dienstag, den 26.11.2013 findet um 20:00 Uhr eine Monatsversammlung im Haus Münsterland statt. Hier wird im Schwerpunkt unsere neue Satzung zur Abstimmung vorgestellt. der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

Raubfischangeln 2013


Ein Waller aus unseren Vereinsgewässern!



Der beste Hecht an diesem Tag


Glücklicher Fänger

 

nach oben